Das Thomas-Morus-Gymnasium (TMG) in Oelde strebt eine Partnerschaft mit der Lethakane Senior Secondary School in Botswana an. Nach ersten Sondierungsgesprächen im September 2016 mit der Botschafterin von Botswana, Tswelelopele Cornelia Moremie, und einer Vertiefung auf der Internationalen Tourismusbörse in Berlin, konnte das TMG im Dezember 2017 erneut hohen Besuch empfangen. Die Botschafterin kam in Begleitung von Helen Chilisa und Pene Maruatona aus dem Bildungsministerium sowie dem Leiter der Secondary School Maathews Rakhudu. Sie überbrachte die frohe Botschaft, dass auch die Regierung von Botswana einer Schulpartnerschaft mit einem deutschen Gymnasium sehr aufgeschlossen gegenüberstehe. Damit wäre das TMG die erste Schule Deutschlands, die mit dem südafrikanischen Land eine Partnerschaft beschließt.

Der Kontakt kam über unseren Geschäftsführer Dr. Reinhold Festge, der auch für den Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau in Botswana aktiv ist. Im Rahmen der Projektüberlegungen für die Schulpartnerschaft stellte er die Unterstützung der Druckerei Festge, zum Beispiel in Form von Praktikumsplätzen und Schnupperkursen, in Aussicht.