In Anwesenheit von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und seiner in Ausbildungsdingen besonders engagierten Ehefrau Elke Büdenbender wurde am 22. November 2018 das Ausbildungszentrum feierlich eröffnet und damit das VDMA-Trainingsprogramm „Fachkräfte in Afrika“ gestartet. Das Ausbildungszentrum entstand in Kooperation zwischen dem VDMA und dem Construction Industry Trust Fund ( CITF) mit Unterstützung des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ). Jährlich werden dort 200 Auszubildende zu Elektrikern, Mechanikern und Mechatronikern ausgebildet.

Nach Begrüßung durch den Minister für Arbeit der Republik Botsuana Tshenolo Mabeo und den Past-Präsident des VDMA Dr. Reinhold Festge sprach der Bundespräsident. Er betonte die Notwendigkeit der beruflichen Bildung in den Ländern Afrikas für die positive Entwicklung der Menschen und der Länder. Bevor feierlich die Gedenkplakette enthüllt wurde, besichtigten die Gäste die Ausbildungsplätze für Elektronik und die drei von der Firma HAWE gelieferten Hydraulik-Arbeitsplätze.

Die Bilder zeigen den Geschäftsführer unserer Druckerei Dr. Reinhold Festge bei seiner Begrüßung von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Ehefrau Elke Büdenbender sowie die Enthüllung der Ehrenplakette mit (v. l.) VDMA Past-Präsident Festge, Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, Elke Büdenbender und dem Minister für Arbeit der Republik Botsuana Tshenolo Mabeo.