Mit einer kleinen Feierstunde bedankten sich Inhaber und Geschäftsführung der Druckerei Festge am 07.09.2018 für die 25-jährige Tätigkeit von Tanja Reckmann für FESTGE. Am 01.08.1993 begann sie ihre Ausbildung als Schriftsetzerin. Seither hat sich das Berufsbild sehr gewandelt.

„Du bist der Kreativkopf von FESTGE und das wissen inzwischen auch unsere Kunden, die schon immer ganz gespannt darauf sind, was das nächste Mailing von FESTGE als Überraschung für sie parat hat“, würdigte Geschäftsführerin Andrea Stahnke den Ideenreichtum der Vorstufenmitarbeiterin.

Geschätzt werde sie auch weil sie eine positive Grundeinstellung habe und flexibel, belastbar, hilfsbereit, teamfähig und motiviert sei. Bei den Veränderungen, die FESTGE in den letzten zweieinhalb Jahren durchgemacht hat, habe sich Tanja Reckmann zudem als sehr offen und lernbereit gezeigt. „Gemeinsam das Optimum finden“ ist ein Gedanke, den sie lebt.

Nach privaten Tiefen gab ihr Andrea Stahnke für die Zukunft einen irischen Segensspruch mit auf den Weg:

„ Wo immer jemand freundlich lächelt, hoffe, dass sein Lächeln dir gilt.

Wo immer die Sonne aus den Wolken hervorbricht, hoffe, dass sie besonders für dich scheint, damit jeder Tag deines Lebens so hell wie möglich ist.“